2. Mannschaft in Frankenthal

Heute mussten wir leider stark ersatzgeschwächt beim Schachklub Frankenthal antreten. Zum Einsatz kamen: Wahl - Stahl - Schwarz - Landeck - Sigl - Schmidt-Hieber - Kort - Herberger. Ich gewann als einziger meine Partie. Wahl und Stahl spielten Remis. Bedingt durch den großen DWZ-Unterschied von fast 250 Punkten unterlagen wir 2:6 gegen Frankenthal.

Hiermit möchte ich mich noch bei ganz herzlich bei Schmidt-Hieber - Kort - und Herberger für ihren Einsatz bedanken.

Nächster und letzter Mannschaftskampf findet am 22.04.2018 zu Hause in Böbig gegen Worms II statt.

Viele Grüße MF Dietmar

Seitenkopf