Deutsche Seniorenmeisterschaft 2017: Dr. Herbert Scholz siegt sensationell im B-Turnier

Die Deutsche Meisterschaft der Senioren fand vom 08.-16.08.2017 in Berlin statt. Auch einige Pfälzer Schachfreunde machten sich auf den Weg in die Hauptstadt, um im Holiday Inn Hotel City West um Punkte und Titel zu kämpfen. In den Gruppen A und B ging es in 9 Runden an die Bretter. Neuer Deutscher Seniorenmeister wurde FM Jefim Rotstein (SC Tornado Hochneukirch). Insgesamt waren 261 Schachfreunde am Start. Die Überraschung schlechthin gelang dabei Dr. Herbert Scholz (Post SV Neustadt), der von Platz 33 der Setzliste aus mit 7,5 Punkten als alleiniger Sieger das Turnier beendete. Zudem wurde er auch Erster in der Nestorenwertung. Als einziger Pfälzer im Feld spielte er von Anfang an in der Spitzengruppe mit, verlor kein Spiel und konnte alle 4 Schwarzpartien gewinnen. Im A-Turnier gab es folgende Platzierungen für Pfälzer Spieler: Platz 16 Dieter Giesen (SK Ludwigshafen) Platz 40 Dieter Villing (SK Ludwigshafen) Platz 71 Hans-Peter Fecht (Post SV Neustadt) Platz 81 Udo Loos (Post SV Neustadt) Alle Ergebnisse, Partien zum Download, Fotos usw. gibt es unter: www.dsem2017.de.



Scholz.jpg

Dirk Hirse

Seitenkopf